Suche
Suche Menü

City-Light-Poster

Das City Light Poster (CLP) – die beleuchtete Allzweck-Waffe der Außenwerbung

Das City-Light-Poster (CLP) ist die Weiterentwicklung des üblichen Plakats. Eingerahmt und geschützt platziert wirbt es in einem Glaskasten mit Ihrer Werbung an hochfrequentierten Verkehrsknotenpunkten. Dazu gehören unter anderem Fußgängerzonen, Bahnhöfe, Flughäfen sowie natürlich Bushaltestellen und Shopping-Center im Innenstadt-Bereich.

Während Plakate tagsüber gut erkennbar sind, sind nur die wenigsten von ihnen in der Nacht oder den Abendstunden beleuchtet. Das City-Light-Poster (CLP) hingegen wird zu jeder Zeit dank der im Glaskasten verbauten Beleuchtung angestrahlt, so dass Ihre Werbebotschaft optimal platziert die größtmögliche Kontaktzahl und Reichweite erreichen kann.

Als Werbeträger kann das City-Light-Poster (CLP) sowohl starr und vollständig an einem Standort gebucht werden, als auch wechselnd mit anderen Kunden. Hierzu werden sogenannte Plakatwechsler verwendet, die automatisch nach dem Zeitablauf einer bestimmten Periode das Plakat wechseln.

Ihr Motiv testen

>> Jetzt Ihr Motiv auf
City-Light-Poster testen

Angebot anfordern

>> Fordern Sie jetzt Ihr
unverbindliches Angebot

Addirection

>> Wunschstandorte und Schilderwünsche

Druckpreise für Kampagne kalkulieren

>> Druckpreise für Ihre
Kampagne kalkulieren

Kontakt zu unserem Beratungsteam

>> Kontakt zu unserem
Beratungsteam

Download PDF

>> Informationen in schriftlicher
Form als PDF

Buchungs-Bedingungen:

• Buchungsvorlauf 21 Tage
• Netzmedium, nur im Werbenetz erhältlich. Einzelbuchung nur im Ausnahmefall möglich.
• Mediakosten ca. 14,00 € – 18,00 €/Tag/Stelle (bitte Netzvorgabe beachten)
• 4/1 CLP – 1,18 m Breite x 1,75 m Höhe (Produktionsmaß)
• 1,15 m Breite x 1,71 m Höhe (Sichtmaß)

Und so entstand das City-Light-Poster (CLP)

Das City-Light-Poster (CLP) ist ein spezieller Werbeträger aus dem Bereich der Außenwerbung. Darunter werden Werbemittel verstanden, die an öffentlichen Plätzen angebracht werden.

Das Werbeplakat ist mithin eine der populärsten Werbemöglichkeiten und gleichzeitig auch sehr günstig. Allerdings unterliegt das Werbeplakat speziell im Außenbereich besonderen Belastungen durch die Witterung sowie den Verkehr. Für kurzfristige Einsätze mag dies ausreichend sein, jedoch gestaltet sich die längerfristige Werbung hier sehr herausfordernd. Das City-Light-Poster (CLP) wurde in den 80er Jahren in Frankreich entwickelt und ist darauf ausgelegt die Vorteile des Werbeplakats zu konservieren, aber gleichzeitig die Problemstellung zu vermeiden.

Hierzu werden die Werbebotschaften auf ein City-Light-Poster gedruckt und in einem Glaskasten aufgehängt, der einerseits den Belastungen aus Verkehr und Witterung ohne Probleme standhält, andererseits aber auch einen deutlich hochwertigeren Eindruck für die Werbung vermittelt an den Betrachter. Das gewährleistet eine durchgängig bestens platzierte Werbebotschaft, die durch die Besucher des Bereichs über den gesamten Zeitraum der Buchung wahr genommen werden kann.

Verschiedene Format des City-Light-Poster

Die verschiedenen Standorte für die Werbung sowie die Zielgruppe haben eine Variation der Citylights ermöglicht. Speziell die Werbung in Haltestellen ist für die Werbetreibenden besonders reizvoll, da dort die Aufmerksamkeit für eine gewisse Zeitspanne vollständig auf das City-Light-Poster (CLP) gerichtet ist.

  • City Lights Das Hochformat gilt als Standardgröße mit einem bedruckten Plakat in den Dimensionen 118,5 cm x 175 cm. Mit besonderen Drucktechniken sind hier Sondereffekte realisierbar, die die Sichtbarkeit des Plakats während der Nacht oder beim Vorbeilaufen durch 3D-Technik deutlich erhöhen.
  • Poster Lights dabei handelt es sich um City-Light-Poster, die auf einem Plakatwechsler platziert wurden. Bis zu drei verschiedene Kunden wechseln hier in zeitlich vorher definierten Zeiträumen auf die erste Seiten und können die Werbebotschaft vermitteln. Die Rotation der Geräte verursacht weitere Aufmerksamkeit des Kunde durch das Geräusch sowie das sich ändernde Bild.
  • Mega Lights wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich bei den Mega Lights um die XXL-Version der City-Light-Poster. Mit einem Format von 356 cm x 252 cm sprengen Sie jeden Rahmen und sind besonders prominent auf und aufmerksamkeitserregend platzierbar.
  • Tele Lights Ähnlich dem City-Light-Poster (CLP) im Standardformat, jedoch kleiner dimensioniert. Mit einer sichtbaren Fläche von 80 cm x 116 cm im Hochformat kann das Tele Light auch an kleineren Standorten eingesetzt werden um die Werbebotschaft zu übermitteln.
  • Megaboard Backlights sind die großformatige City-Light-Poster in der Dimension 800 cm auf 500 cm. Sie eignen sich besonders an hochfrequentierten Bereich, die die platztechnischen Möglichkeiten bieten, das Megaboard Backlight zu installieren. Große Wände, Trennwände oder Außenbereiche sind hier gute Beispiele für.

Das Citylight als fester Bestandteil für Werbung an Haltestellen

Besonders in Bus- und Bahnhaltestellen sind die Citylights besonders populär. Der kurze Verweilmoment der Fahrgäste bietet die Möglichkeit sich eingängig mit der Werbebotschaft zu beschäftigen, wobei die Ausweichmöglichkeiten fast nicht vorhanden sind. Folglich haben die City-Light-Poster (CLP) einen festen Platz in der Mediaplanung jeder Agentur, beziehungsweise jedes Werbetreibenden.

Weitere City-Light-Werbeträger als Kombinationsmöglichkeiten

Das City-Star-Board beispielsweise wird gerne großformatig an Ein- und Ausfallstraßen, die typische Arbeitswege sind, genutzt. Mit einer Fläche von rund 9 m² werden sie frei aufgehängt und nicht in einen Glaskasten gehängt. Sehr wohl werden die City-Star-Boards aber durch extern auf das Plakat gerichtete Scheinwerfer zu jeder Tages- und Nachtzeit beleuchtet. Die Werbung ergänzt hervorragend eine Werbekampagne in der Innenstadt und trägt die Werbebotschaft über die Innenstadt an die Stadtgrenzen hinaus.

Die City-Light-Säule ist eine Weiterentwicklung der Litfaßsäule. Während diese den Belastungen der Umwelt und Witterung ausgesetzt ist, verbindet die City-Light-Säule die Vorteile der urbanen Standorte mit dem hochwertigen Design der City-Light-Poster. Dabei werden die Werbeplakate in einem geschützten, rundlichen Glaskasten für die Werbedauer aufgehängt und können entsprechend auch in den dunklen Tageszeiten perfekt durch die Beleuchtung in Szene gesetzt werden.

Eine Kombination der Werbemöglichkeiten kann hier sehr zielgerichtet in einer Werbekampagne eingesetzt werden. Während die City-Light-Poster, vergleichsweise kleinformatig, an hochfrequentierten Stellen mit der Botschaft werben, sind die City-Star-Boards eine gute Ergänzung im Großformat für die Bereiche außerhalb der Innenstädte. Vor allem Fahrtwege und Staustrecken eignen sich als Werbemöglichkeit besonders gut. Außerhalb von Haltestellen bieten die City-Light-Säulen eine perfekte Ergänzung, da sie beleuchtete Litfaßsäulen sind, deren Erscheinung jederzeit präsent ist und sehr hochwertig erscheint.

Ihr Motiv testen

>> Jetzt Ihr Motiv auf
City-Light-Poster testen

Angebot anfordern

>> Fordern Sie jetzt Ihr
unverbindliches Angebot

Addirection

>> Wunschstandorte und Schilderwünsche

Druckpreise für Kampagne kalkulieren

>> Druckpreise für Ihre
Kampagne kalkulieren

Kontakt zu unserem Beratungsteam

>> Kontakt zu unserem
Beratungsteam

Download PDF

>> Informationen in schriftlicher
Form als PDF